Drei Lebensretter aus der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehrleute Adrian Sandner, Jannis Staat und Luis Pfaffe sind in der Jahreshauptversammlung der Selterser Jugendfeuerwehren Donnerstagabend im Haintchener Feuerwehrhaus gesondert geehrt worden. Die drei Jugendfeuerwehrleute aus Münster hatten im letzten Jahr einem Menschen das Leben gerettet. Als sie am „Lago Alfredo“ unterwegs waren, fiel ihnen ein Mann auf, der in einem Auto saß und nicht mehr ansprechbar war. Die drei nutzten ihr bei der Feuerwehr erworbenes Wissen in erster Hilfe, brachten den Mann in eine stabile Seitenlage und setzten einen Notruf ab. Während einer den Einweiser für den Rettungswagen übernahm, blieben die anderen bis zu dessen Eintreffen bei dem Mann.

 

Hier gibt´s den kompletten Zeitungsbericht >KLICK<